Dienstagsrunde 80m

Nach unten

Dienstagsrunde 80m

Beitrag  DK9WF am Do Feb 07, 2013 4:10 pm

Hallo lbe. OM´s,

Die Problematik im Winter, oder überhaupt, mit unseren Freunden aus dem Osten ist ja jeden der aktiven Teilnehmer bekannt.
Für alle Anderen:
Bei 100W oder weniger denken diese OM´s die QRG ist frei und können somit breitbandig (alte Technik!) senden.
D.H. Ein paar mit mehr Leistung oder besserer Antenne haben keine Probleme untereinander und werden auch von den schwächeren
Stationen gehört, diese kommen jedoch nur noch teilweise oder gar nicht mehr drüber.
Ich bitte um Vorschläge, was wir machen könnten QSY im 80m Band oder ins 40m Band, da wir z.ZT. wahrscheinlich keine OM´s mit E-Lizenz haben. Mann könnte auch eine oder zwei Alternativfrequenzen auf unserer Homepage z.B. nennen.

vy 73, de Fred, dk9wf
avatar
DK9WF

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 05.02.13
Ort : Ulm, Jungingen, JN48XK

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

hm,

Beitrag  Joseff am Sa Feb 09, 2013 2:52 pm

Hallo,

Weiss nicht ich kenne die Problematik nicht habe noch kein 80m Empfänger aber eventuell wäre CW eine Lösung soll
ja Störunempfindlicher sein vllt mit einem DeEncoder der Sprache in Morsezeichen und zurück wandelt falls das erlaubt
ist.

mfg
Josef Vukovic

Joseff

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 30.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dienstagsrunde 80m

Beitrag  DC2WA Alex am Di Feb 12, 2013 6:02 pm

Hallo Freunde,

DK9WF (Fred) und ich testen gerade eine neue Antenne von mir für 80m. Ich denke heute sollte ich von allen gehört werden :-)

vy 73 de DC2WA
Alex

DC2WA Alex

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 05.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

OV-Runde

Beitrag  dk4sx am Do Feb 14, 2013 7:48 pm

Hallo zusammen,

am vergangenen Dienstag haben wir mal qsy auf 40 m gemacht und festgestellt, dass dort durch die Bodenwelle die Signalstärken zwar etwas geringer sind, aber durch die nahezu störfreien Frequenzen die schwächeren Teilnehmer noch sehr gut aufnehmbar sind. Das 40-m-Band könnte daher langfristig eine Alternative zum signalüberladenen 80-m-Band um 20:30 sein.

Ich denke wir sollten an den kommenden Dienstagen sowohl Ausweichfrequnezen auf 80 m zumindest abhören und dann das 40-m-Band testen. Dazu wäre es sinnvoll, erst abzuwarten, bis alle möglcihen Teilnehmer an der Runde anwesend sind um dann gemeinsam nach einer gewissen Zeit qsy zu machen. Dann können wir gemeinsam die Verbindungsqualität austesten.

Das wäre doch ein sinnvolles Szenario, hw?

73, Uli, DK4SX
avatar
dk4sx

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 26.01.13
Ort : Ulm

Benutzerprofil anzeigen http://www.mydarc.de/dk4sx

Nach oben Nach unten

Re: Dienstagsrunde 80m

Beitrag  Dg9dg am Di Feb 19, 2013 7:34 pm

Hallo zusammen,

auf welche Frequenzen? also als Ausweich im 80m und wo im 40m?

Gerade auf 80m +-10KHz alles dicht. :-O
und da bin ich mal zu Hause und höre keinen .....


73
Dirk, DG9DG

Dg9dg

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 01.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Email

Beitrag  dk4sx am Mo März 04, 2013 8:33 pm

Hi Dirk,

kannst Du mir mal Deine Emailadresse an dk4sx@darc.de schreiben?

73, Uli
avatar
dk4sx

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 26.01.13
Ort : Ulm

Benutzerprofil anzeigen http://www.mydarc.de/dk4sx

Nach oben Nach unten

Re: Dienstagsrunde 80m

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten